Suche
Close this search box.

Wir fordern mehr Spielraum beim Quereinstieg!

Neuigkeit

Die Tausendfüßler Fachkräfteoffensive

Für unsere Kita- und Horteinrichtungen fehlen auch uns leider immer wieder ausgebildete Erzieher:innen, Sozialpädagog:innen und SPA. Daher setzen wir uns dafür ein, dass der Quereinstieg in das sozialpädagogische Berufsfeld erleichtert wird.

Seit Januar 2023 dürfen wir als Träger von Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein die sogenannten „Helfenden Hände“ – dabei sind sie viel mehr als das – einsetzen, um so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Fachkräfte und Quereinsteiger:innen werden dringend gebraucht

Der Quereinstieg, also der Berufseinstieg ohne fachliche Ausbildung, ist in der aktuellen Zeit immens wichtig, um die gewohnten Betreuungszeiten weiterhin gewährleisten zu können.
Dabei soll eine Hilfskraft eine Fachkraft natürlich nicht ersetzen, aber ohne kommen wir momentan nicht aus.
Leider mussten wir zuletzt 29 Hortplätze, bei denen mindestens ein Elternteil nicht arbeitet,  gegen unseren Willen kündigen, weil das Land den Personalschlüssel von 1,5 auf zwei Fachkräfte pro Kita- oder Hortgruppe gesetzt hat. Die „Helfenden Hände“ dürfen nur zum Einsatz kommen, wenn wir einen Personlaschlüssel von 1,5 haben, um die restliche halbe Stelle zu ergänzen. Sie dürfen also keine vollwertige Stelle übernehmen – hier fordern wir mehr Spielraum vom Land Schleswig-Holstein und dem Kreis Segeberg als Kontroll-Gremium, um die Kinderbetreuung weiterhin gewährleistuen zu können. 

Auch die Auswahlkriterien der Quereinsteiger:innen als vollwertige Fachkräfte erschweren uns den Kita- und Hortalltag

 

Wir dürfen nicht selbst entscheiden, wen wir als Fachkraft einstellen. Das macht der Kreis Segeberg nach den Kriterien, die ihm vom Land vorgegeben werden.
Ohne abgeschlossene Erzieher-Ausbildung durften und dürfen wir zum Beispiel keine Leitungsposition mit einem Bewerber besetzen, der zuvor bereits mehrere Jahre eine Kita in Hamburg geleitet hatte und sich entsprechend in Hamburg nachqualifiziert hatte. Gleiches gilt übrigens auch für Diplom-Psycholog:innen und Lehrer:innen.

Wir wünschen uns für die Zukunft eine Lockerung der Voraussetzungen, wie es sie in anderen Bundesländern bereits gibt.

Werde Teil der Tausendfüßler Stiftung

Spannende und vielfältige Tätigkeitsfelder, ein wertschätzendes Arbeitsklima, motivierte Teams sowie individuelle Entwicklungs-möglichkeiten in der großen Bandbreite unserer Aufgabenfelder kennzeichnen unser Profil als anerkannter Träger im Bereich KiTa und Jugend sowie der Familienbildung. 

Mit Leidenschaft, Mut und großem Engagement entwickeln wir unsere Aufgabenfelder stetig weiter. Der Spaß darf dabei nicht fehlen.  😉

Entdecke

Ähnliche Neuigkeiten

Gemeinsam gegen Rechtsextremismus | Kaltenkirchen, 24.03.24 - 14 Uhr
Redebeiträge, Infostände + Musik

Wir verabschieden uns in die Betriebsferien

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage, einen entspannten Jahresausklang und einen tollen Start in das Jahr 2024!

Mit Ausnahme unserer Kita- und Horteinrichtungen sind wir am 02.01.2024 wieder für Sie da.
Unsere Kitas und Horte (außer die Campus Kita in Borstel, die bereits am 02.01.24 wieder geöffnet hat) sind am 08.01.2024 wieder für die Kinder geöffnet.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an!

Freuen Sie sich auf
– aktuelle Themen aus unseren Einrichtungen
– neue Kursangebote & Restplätze im MGH
– Veranstaltungsempfehlungen
– was uns sonst noch so bewegt