Kurs für Begleiter von Menschen mit Demenz

Nachbarschaftshelfer begleiten Menschen mit einem Pflegegrad z.B. bei Arztbesuchen, bei Spaziergängen, bei Einkäufen oder bei einfachen Haushaltsaktivitäten. Das neue Pflegestärkungsgesetz macht es möglich: Menschen mit einem Pflegegrad können ihrem ehrenamtlichen Nachbarschaftshelfer eine Aufwandsentschädigung zahlen, die von der Pflegekasse erstattet wird. Allerdings ist die Tätigkeit als Nachbarschaftshelfer an die Voraussetzung gebunden, dass sie einen mindestens 20-stündigen Kurs absolvieren.

Der 20-Stunden-Kurs wird vom 31. August bis 2. September im Gemeinschaftshaus der Tausendfüßler Stiftung in der Schützenstraße 45 in Kaltenkirchen stattfinden, für den 30-Stunden-Kurs finden die zusätzlichen 10 Unterrichtstunden am 25. und 26. Oktober beim Kompetenzzentrum Demenz im Hans-Böckler-Ring 23a in Norderstedt statt.

Durchgeführt wird der Kurs vom Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein. Die Tausendfüßler Stiftung bietet den Rahmen in Kaltenkirchen. Der Pflegestützpunkt informiert und nimmt die Anmeldungen entgegen.

Die Kursgebühren in Höhe von 120 bzw. 160 Euro werden in aller Regel von der Pflegekasse erstattet. Sollte es hier zu Problemen kommen, wenden Sie sich gern an die Veranstalter.

Für weitere Informationen und für eine Anmeldung wenden Sie sich an den

Pflegestützpunkt im Kreis Segeberg, Heidbergstraße 28, 22846 Norderstedt

Tel.: 040 – 528 83 830       E-Mail: info@pflegestuetzpunkt-se.de

Termine:                  31.08.: 13:00 – 17:30 Uhr / 01.09.: 10:00 – 17:00 Uhr / 02.09.: 9:30 – 15:30 Uhr    /  25.10.: 10:00 – 16:00 Uhr / 26.10.: 10:00 – 14:00 Uhr

 

Termindetails

Termin Details

Dieser Termin endet am 02 September 2017


Termin-Kategorien
Termin-Schlagworte

Verwandte Termine

Keine Termine gefunden.