„Tausendfüßler“ Krippenhaus auf Entdeckungstour im Wildpark Eekholt

Schon fast Tradition ist zum Ende des Krippenjahres der Ausflug mit den Kindern aus dem Krippenhaus und ihren Familien in den Wildpark Eekholt. Nachdem im letzten Jahr der Ausflug aufgrund des schlechten Wetters abgesagt werden musste, konnte  es in diesem Jahr wieder losgehen.                                                                                                          

Pünktlich um 14.30 Uhr starteten wir am Eingang des Wildparks. Bei schönem Wetter mit Sonnenschein und nur einem kurzen Regenschauer, den man unter dem Dach der Bäume kaum bemerkte, machten wir uns auf den Weg durch den Park.

Auf unserem Rundgang haben wir die „gefährlichen“ Wölfe bei der Fütterung beobachtet. Gespannt sahen die Kinder zu, wie schnell sich die Wölfe das Fleisch holten. Dabei waren ihre langen Zähne gut zu erkennen. Bei den Wildschweinen konnten die Kinder dann selbst das Futter in die Anlage werfen. Nach kurzer Zeit stellten alle fest: „ Puuh, die stinken!“.

Krippenhaus1Eekholt 2014

Nachdem sich einige Kinder und Eltern die Flugschau angesehen hatten, trafen wir uns alle auf dem Spielplatz. Dort konnten sich die Kinder nach dem langen Weg  stärken und nach Herzenslust die Spielgeräte erkunden. Die kleinen Kaninchen und die Meerschweinchen wurden mit großem Interesse beobachtet und sicher hätte manches Kind gern eines der Tiere mit nach Hause genommen.

Dann war der Nachmittag auch schon zu Ende und einige Familien ließen ihn beim gemeinsamen Grillen ausklingen.  

Es war ein schöner Nachmittag und wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder mit den Familien zu einem  Ausflug starten können.                               

                                                           Ihr „Tausendfüßler“ Krippenhausteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.