Schach im Kindergarten?

Können bereits Kindergartenkinder dieses komplexe Spiel verstehen? Ja, das können sie!!!!

Und so sitzen unsere Kinder mit großer Ausdauer an den Schachbrettern und spielen verschiedene Spielzüge. Angeregt durch ein Seminar des Schachverbandes Schleswig Holstein, die Bereitstellung von Fachliteratur und die Bereitstellung der notwendigen Schachutensilien durch den Verband heißt es nun schon seit einigen Wochen: „Möchtest Du eine Partie Schach mit mir spielen?“

Warum unbedingt Schach? Schach ist erwiesenermaßen förderlich für das räumliche und logische Denken. Die Figuren auf dem Brett müssen überblickt und Möglichkeiten für Züge gesehen werden. Man lernt die Züge des Gegners vorherzusehen und sein eigenes Spiel darauf abzustimmen. Kinder schaffen es sich beim Schach für mehr als eine Stunde auf ihr Spiel zu konzentrieren und äußere Einflüsse auszublenden.