Tausendfüßler Kindergartenkinder erkunden Eekholt

Naturerfahrungen, Ausflugstage und Waldwochen gehören zum Alltag der Tausendfüßler Kindergartenkinder. Das Schützen der Natur und den behutsamen Umgang mit allen Lebewesen haben sich die Tausendfüßler Kinder bereits im letzten Jahr zum Thema gemacht und wurden 2013 für ihr Projekt als „Kita 21“ ausgezeichnet. 

Am 27. Mai 2014 machten sich nun 82 Tausendfüßler Kindergartenkinder auf den Weg in den Wildpark Eekholt.

Dank einer großzügigen Spende der Hanns R. Neumann Stiftung konnten die Kosten für diesen Ausflug für alle Eltern im überschaubaren Rahmen gehalten werden.

Anstatt mit vielen Autos und in Fahrgemeinschaften, starteten  wir  um 9.00 Uhr mit zwei großen Bussen in Richtung Eekholt,  gut begleitet durch 10 pädagogische Fachkräfte und 6 engagierte Eltern,  ausgestattet mit wettergerechter Kleidung und leuchtenden Neonkäppis für jedes Kind.

Wildschweine, Waschbären, Dachse, Füchse und natürlich die Wölfe standen ganz oben auf der Wunschliste der anzuschauenden Tiere. Doch auch die kleinen Lebewesen wie Spinnen, Käfer und Ameisen wurden ausgiebig begutachtet. „Die sind ja viel größer als im Kindergarten, die Ameisen hier in Eekholt!“

Im angrenzenden Pavillon konnten sich die Kinder gleich über die Lebensweise der Ameisen informieren und auch ansonsten viele spannende und neue Erfahrungen machen. Ob es nun das Füttern der Ziegen war, das Ertasten unterschiedlicher Baumrinden, die unterschiedlichen Felle  von Fuchs, Dachs oder Wildschwein zu fühlen oder die Esel zu streicheln – für jedes Kind gab es viele neue Dinge zu entdecken.

Auch die vielen Spielstationen auf dem Weg durch den Park wurden von den Kindern intensiv genutzt, besonders spannend war die Weitsprungkiste. Schaffte es doch fast jeder mit mehr oder weniger Anlauf so weit wie ein Hase zu springen!

Natürlich kam das leibliche Wohl nicht zu kurz.   Laugenstangen, Brötchen, Würstchen und Käsewürfel, dazu von den Eltern geschnippeltes Obst und Gemüse – ließen keine kulinarischen Wünsche offen. Mit Getränken versorgte uns freundlicherweise die Firma Hella.

Einen bewegten Ausklang fand der Tag auf dem Spielplatz. Zum Abschluss gab`s für jeden noch ein Eis, bevor sich alle zum Abschlussfoto sammelten und schließlich die Rückfahrt angetreten werden musste. Glücklich, stolz, wohlbehalten und ein wenig müde kehrten alle Kinder um 15.00 Uhr in die Kita zurück.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.