Tausendfüssler Cheerleader

In roten Röcken, weißen Shirts und mit roten Pompons präsentierten sich 21 Mädchen der Tausendfüßler-Horteinrichtung Lakweg ihren Eltern. Für das alljährliche Fußballturnier der Horteinrichtungen hatten sie zwei Tänze eingeübt, die sie nun auch ihren Familien vorführten.

Nach drei Monaten regelmäßigen und manchmal auch harten Trainings zeigten die Mädchen stolz, dass sie synchron und voller Schwung tanzen können. Zum Titelsong aus Fluch der Karibik tanzte ein Teil der Kinder mit abwechslungsreichen Bewegungen, während die anderen mit Sticks auf Gymnastikbällen den Takt dynamisch mitschlugen. Kopftücher und Sonnenbrillen verliehen den Kindern dabei den passenden Piraten-Look.

Für eine besondere Überraschung sorgten während der Pause fünf der Mädchen, indem sie voller Freude einen eigens entwickelten Tanz vortrugen. Zu „Wicked Wonderland“ tanzten die Kinder eine besonders schwierige Choreographie, die sie sich mit viel Fleiß erarbeitet hatten. Für begeisterten Applaus sorgten dabei zahlreiche Pyramiden und Räder, die die Kinder in atemberaubendem Tempo selbstsicher präsentierten.

Anschließend feierten die Cheerleader ihren Erfolg bei Kuchen und Pralinen gemeinsam mit ihren stolzen Eltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.