Sommerfeeling beim “Indoor Open Air”

Es scheint, als hätte die Konzi-Crisis einen guten Draht nach oben!

Pünktlich zum “Indoor Open Air”, welches mit seiner Sommeratmosphäre Abwechslung in den Winter brachte, beginnt es quasi über Nacht zu schneien.

Indoor Open Air SurfitZahlreich wurde das Konzert von verschiedensten Musikinteressierten besucht, das genreübergreifende Abwechslung bot. Mit schnellem Ska (The Surfits), Vintage-Rock (Wasted Roads & Lost Pilgrim), Pop-Musik (Bockum Band), sowie rotzigem Punk (Biertier) und Reggae (DJ Yellow Culture) wurde bei Minusgraden der Sommer zelebriert.

Zu diesem Anlass wurde das Jugendzentrum Kaltenkirchen für einen Tag komplett umgestaltet. Aus Weihnachtsbäumen wurden Palmen gebastelt, mit grünem Teppich und Zelten ein, im Winter doch eher rarer, Festivalanblick erzeugt.Indoor Open Air Zelt

Ein sommerliches Konzert, mitten im Winter? Da fragt man sich, was die Konzertveranstalter der Konzi-Crisis für den Sommer planen!