Patientenvollmacht – brauch ich das?

Eine Patientenvollmacht ist eine vorsorgliche Willenserklärung für den Fall, dass man seine Behandlungswünsche nicht mehr äußern bzw. nicht mehr durchsetzen kann. Viele Menschen glauben, dass ginge sie nichts an, weil sie Angehörige haben. Das ist ein großer IRRTUM! Andererseits hört man immer wieder, dass derartige Verfügungen von Ärzten ignoriert werden. Die Bundesregierung hat jetzt darüber neu befunden. 

Jeder sollte für sich entscheiden, was im Fall der Fälle zu tun ist oder wer über ihn bestimmen soll! Das Thema ist kein Thema für Senioren, es geht uns alle an. Auch Eltern volljährig gewordener Kinder müssen ihre Kinder über die Notwendigkeit  einer solchen Verfügung informieren. 

Das Mehrgenerationenhaus Tausendfüßler und der Seniorenbeirat der Stadt Kaltenkirchen führen eine Gemeinschaftsveranstaltung zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung  mit zwei Referenten des Pflegestützpunktes des Kreises Segeberg durch. 

Termin: Montag, 26. Oktober 2009  20.00 Uhr Tausendfüßer Mehrgenerationenhaus, Krückauring 114. Eine telefonische Anmeldung zur besseren Planung wäre schön, ist aber nicht zwingend notwendig. Tel.Nr. 04191 – 506 936

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.