„Bei Wind und Wetter unterwegs“

Lesung im Tausendfüßler Gemeinschaftshaus

„Wenn mir jemand gesagt hätte: Du wirst einmal schwere Pakete schleppen und täglich bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad rund achtundzwanzig Kilometer fahren, ich hätte ihn ausgelacht“, schreibt Artur Ahnfeldt in seinen Lebenserinnerungen. Aber genauso ist es gekommen…
Rund 36 Jahre lang (1947-1983) war Artur Ahnfeldt Landbriefträger im holsteinischen Borstel, dem ehemaligen Gut Borstel. Als Spross einer Arbeiterfamilie musste er schon früh Zuhause mit anpacken. Nach seiner Lehre in einem Molkereibetrieb wurde er Soldat und kehrte nach dem Krieg nach Hause zurück. Dort begann für ihn, den Kriegsversehrten, bald ein unerwartetes Berufsleben.

Wann: Montag, 25.11.
Uhrzeit: 15.00 Uhr
Wo: Tausendfüßler Gemeinschaftshaus, Schützenstr. 45
Kosten: kein Eintritt

Informationen und Anmeldungen telefonisch
unter 04191 9579647

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.